Bea Knecht- Wenn du etwas willst, musst du darüber reden

Heute hörst du die 17. Folge in meinem Podcast “Glück über Zweifel”.

Am virtuellen Lagerfeuer spreche ich mit der Unternehmerin Bea Knecht.
Setz dich zu uns, denn unser Gespräch ist ein powervoller Mix aus Themen, die alle mit **Selbstverantwortung** zu tun haben.

Lass dich inspirieren für dein eigenes selbstverantwortliches Leben. 

Niemand muss erahnen, was du möchtest. Wenn du etwas willst, musst du es sagen.

Herzlich Willkommen bei Glück über Zweifel, dem Lagerfeuer der Heldinnen und Helden des Alltags.

 

 


Wir sprechen unter anderem über das Gefühl, genug zu sein, Frauen im Unternehmertum, glückliche Fügungen und Durchhalten, Gesundheit, Transidentität, Lebensplanung und Fügungen.

Dich erwartet ein Gespräch mit einer faszinierenden Frau.

Es gibt Menschen, deren Tage mehr Stunden zu haben scheinen, als die bekannten 24. So scheint es mir bei Bea zu sein: Mit ganzem Herzen ist sie in unzähligen Bereichen unterwegs.
“Mich kann man damit ködern, dass ich Neues lernen kann”, sagt sie an einer Stelle.

Du möchtest lieber sehen, als hören? Hier findest du unser Gespräch auf YouTube.

“Ich bin genug” verändert Leben.

Du erfährst unter anderem:

  • welche Bedeutung klare Visionen haben und dass wir unseren Fokus darauf ausrichten müssen
  • warum es so wichtig ist, dass auszusprechen, was wir wollen 
  • wie es gelingt, sich durch tolle Fügungen leiten zu lassen UND einen klaren Plan zu haben
  • wie die gläserne Decke aussieht, unter der wir Frauen immer noch leben
  • welche Spiele in Unternehmen gespielt werden und was gaslighting damit zu tun hat
  • wie wir Verantwortung für unsere Gesundheit übernehmen können.
  • wie ein tief empfundenes “Ich bin genug” Leben verändert

Ich war nicht sicher, ob ich genügend “trans” war, um eine Transition zu machen.

Am Ende sprechen wir auch über Beas Transidentität und ihre Transition von Beat zu Bea.
Die Entscheidung zu treffen, war schwer:
Ich war nicht sicher, ob ich genügend Trans war, um eine Transition zu machen. Aus heutiger Sicht weiß ich, wie richtig der Schritt war und dass er in Würde möglich war.

 


Über Bea Knecht:

Bea und ich lernten uns kennen, als ich sie für mein Fotoprojekt für und über transidente Menschen Max ist Marie. Mein Sohn ist meine Tochter ist mein Kind”  porträtierte.

Damals erzählte sie, wie sie ihre Firma Zattoo 2012 als Beat verließ und einige Monate später als Bea zurückkehrte.
Seit ihrer Transition äussert sie sich öffentlich über Genderthemen.

In der Unternehmerwelt setzt Bea sich aufgrund ihrer Erfahrungen für die Belange von Frauen ein.

Bea ist Informatikerin, Unternehmerin und Mitbegründerin des schweizer TV-Streamingdienstes Zattoo, in dessen Verwaltungsrat sie heute als Vizepräsidentin sitzt.
Außerdem ist sie Gründerin und Verwaltungsratspräsidentin mehrerer Start-ups. Ach ja, und Mitglied der Eidgenössischen Medienkommission (EMEK) ist sie auch noch. Und Vorstandsmitglied in einem Schweizer Think Tank.
Als Entwicklerin und Unternehmerin erhielt sie verschiedene Preise und Auszeichnungen.

 

 

Du bist dran:

Was hast du aus diesem Gespräch für dich mitgenommen? Ich freue mich sehr, wenn du mir eine Email schreibst an kathrin@kathrinstahl.com.
Auch, wenn du Fragen zum Podcast oder zu meinem Mentoringprogramm hast, freue ich mich, von dir zu lesen.

Du hast eine Heldinnen-Geschichte, mit der du andere Menschen inspirieren möchtest? Bewirb dich für ein Gespräch am Glückslagerfeuer. 
Schreib mir dafür einfach eine Mal und erzähle mir ein wenig von deiner Heldinnenreise.

Danke dir für deine Zeit. Danke dafür, dass du deinen HeldInnenweg gehst und andere damit inspirierst.
Ich freue mich auf dich. 

 

Über diesen Podcast: 

 

Erinnerst du dich an einen Moment in deinem Leben, in dem dir die Geschichte eines anderen Menschen Mut gemacht und Zuversicht für deinen eigenen Traum gegeben hat? Die Gespräche in diesem Podcast wollen genau das sein: liebevolle Mutmacher. Lass dich mitnehmen. Du bist eine Heldin, ein Held. Jeden Tag aufs Neue.

Dir hat dieser Podcast gefallen? Du kennst Menschen, für die es auch ein Geschenk wäre, sich zu uns ans Lagerfeuer zu setzen? Dann freue ich mich, wenn du “Glück über Zweifel” weiterempfiehlst und mir eine liebevolle Bewertung hier lässt. Danke dir für deine Zeit. Danke dafür, dass du deinen HeldInnenweg gehst und andere damit inspirierst. Deine Kathrin
#glücküberzweifel

 

Über mich: 

Wenn du nach dem Lauschen dieser Folge das Gefühl hast “In mir ist so viel mehr! Ich möchte jetzt loslegen!” freue ich mich, dich als deine Mentorin begleiten zu dürfen.
Ich bin integrale Coach nach Veit Lindau und pferdegestützte Coach, arbeite traumasensibel und körperbasiert. 

Du musst das nicht alleine schaffen.

Auf dich wartet deine freiste, glücklichste Version deiner Selbst.
Wie fühlt sich das an?

Schicke mir einfach eine Mail, wenn du mehr wissen möchtest.

Lass dich auch auf Instagram von mir inspirieren.

Auf dem Weg deiner inneren Heilung entscheidest nur du, was gut für dich ist.

Hol dir Unterstützung, noch bevor du merkst, dass es nicht weitergeht.
Als deine Coach&Mentorin bin ich für dich da.

Ich freue mich auf dich und deinen Weg.
Deine Kathrin

#glücküberzweifel
#momentesucherin

Gib niemals auf:
Stelle dein Glück über deinen Zweifel.
Deine Kathrin

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.