Jetzt hier sein.

 

Realize deeply that the present moment is all you ever have. – Eckhart Tolle 

Grignan im Oktober 2018

Alle reden von Achtsamkeit. Aber was ist das eigentlich genau?

Kennst du das? Du bist irgendwo, wo du hinwolltest.
Und dann ist es ist es gar nicht so schön, wie du es dir vorgestellt hast. Und du überlegst, wo du stattdessen jetzt sein könntest. Vielleicht ist jemand dabei, dem du eine gute Zeit bescheren wolltest mit dir zusammen und du machst dir sogar Vorwürfe, dass du die falsche Wahl getroffen hast. 

So geht es mir manchmal. Und manchmal auch andersrum:
Bei einer meiner Entdeckungstouren fand ich zufällig einen magischen Ort. Das Licht, der Ausblick, die Stille: alles war unbeschreiblich schön. 

Alles war unbeschreiblich schön. 
Aber ich wollte dieses Unbeschreibliche beschreiben. 

Statt es nun auch einfach nicht beschreiben zu wollen, fing ich an, genau das zu tun. Ich suchte einen Namen für die Farbe des Himmels. Ich kramte in mir nach einem Vergleich für den Ausblick, damit ich später meinen Liebsten davon erzählen könnte. Und ich wollte die Stille festhalten, weil solch eine Stille so selten ist. 

Achtsamkeit umfasst vieles.  Das, was ich da tat, gehört nicht dazu. 

Daran ist ja nichts Falsches. Manchmal wollen wir, dass es genauso ist.

Ich wollte eigentlich einfach nur sein. Deshalb war ich unterwegs. Stattdessen hatte ich zugelassen, dass ein unkontrollierter Gedankenstrudel diesen einen Moment meines Lebens übernimmt.
Damit gehörte dieser Moment nicht mehr mir. 

Was möchtest du für diesen einen Augenblick?

Kathrin! Atmen! 
Still werden. In mir. In der Stille, die mich umgibt. 
Das Geschenk des Augenblicks annehmen, ohne ihn festhalten zu wollen und ohne zu bewerten.

Vielleicht sitzt du heute noch mit Menschen zusammen, die dir wichtig sind und in dir beginnt ein Prozess, der verhindert, dass du ganz da sein kannst: Atme

Atmen kannst du immer nur im Jetzt. 

Konzentriere dich für einen Moment auf dein Einatmen.
Auf dein Ausatmen.
Spüre, wie dein Bauch oder dein Brustkorb sich hebt und senkt.
Lass deine Gedanken, deine Bewertungen still werden. 
Komme hier an. 

Hilft dir dieser Gedanke?
Erzähl mal in den Kommentaren. 

Denke immer an dein Licht.
Deine Kathrin 

 

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.